Patrick und die zwei Stiere 

Wie viele Leute kennt ihr, die am gleichen Tag Geburtstag haben wie ihr?

Bis Anfang des Jahres kannte ich nur meine Mutter – was allerdings schon mehr ist als die meisten vorzuweisen haben. 🙂

Anfang diesen Jahres durfte ich Patrick und Stefanie auf der Hochzeitsmesse kennenlernen. Wie es der Zufall so will, hat die Braut am selben Tag (vom Jahr mal abgesehen) Geburtstag wie ich. Somit auch das Sternzeichen Stier und mal unter uns… Stiere müssen doch zusammenhalten. 🙂

Am heutigen Tag stehen Standesamt und kirchliche Trauung auf dem Plan. Ich bin bereits morgens schon zur Vorbereitung vor Ort.

Dann geht’s auf zum Standesamt und zwar schön standesgemäß im Mustang Cabrio. 🙂

 

160729_0037.jpg

Kurz nach der Anmeldung bei Standesbeamten dürfen die Gäste mit dem Brautpaar eintreten und die erste Trauung für heute wird durchgeführt…

160729_0061

Nach der Zermonie warten vor dem Standesamt schon drei Hotrods um den Brautpaar lautstark zu gratulieren.

Abschließend geht es mit dem roten Hengst zurück in die Wohnung.

160729_0110.jpg

Für die kirchliche Trauung wird nochmal die Frisur geändert und etwas nachgeschminkt.

Da dürfen auch die Kinder diesmal nicht fehlen. 🙂

Ich fahre schonmal zur Kirche vor. Dort treffe ich Pecky, der mich heute als zweite Kamera unterstützt und mache Fotos von den eintreffenden Gästen sowie der Kirche an sich.

Als die Braut dann im Cabrio vorfährt, ist die Spannung groß. Der Bräutigam wirkt sichtlich nervös als Stefanie die Kirche betritt und durch den Mittelgang nach vorne schreitet.

Der gemietete Sänger gibt eine Ballade von Freiwild zum Besten. Eine sehr gute Interpretation die auch Nicht-Freiwild-Hörer gut ertragen können. 🙂

160729_0299

Jetzt ist der Moment da. Die Ringe werden getauscht und der Bund vor Gott wird besiegelt.

Vor der Kirche haben zwei Freunde einen Stoff ausgebreitet. Darauf Heruchen mit den Namen des Brautpaars, „Ja“ und dem Datum. Mit schnellen Schnitten wird das Herz geradezu chirurgisch entfernt und die Braut durch das Tuch getragen.

Währenddessen werden Ballons rangeholt und unter den Gästen verteilt und mit der üblichen Floskel einer der Gäste losgelassen…

… ich zähl jetzt mal bis drei und dann lassen wir los!

Eine der Konstanten bei jeder Hochzeit mit Ballons. 🙂

160729_0368.jpg

Jetzt noch ein Gruppenbild und dann geht es weiter zur Party Location.

Dort angekommen gibt es einen Sektempfang im „Garten“. Mit einer Sandecke und englischem Rasen schon ein edel aussehendes Stück Erde.

Nach dem ersten Sektchen gingen dann alle zurück in den Saal. Nach einer kleinen Ankündigung wird die Hochzeitstorte rein gefahren…

Den Anschnitt machen Stefanie und Patrick gemeinsam, aber anstatt sich das erste Stück zu teilen, bringt es die Braut zur Oma. Eine schöne Geste. 🙂

Nach dieser Stärkung geht es jetzt zum Brautpaar Shoot. Eine kurze Autofahrt und ab in den Park. Durch das Probeshooting war klar, welche Motive wir gerne machen möchten und sind entsprechend die einzelnen „Plätze“ abgegangen.

Zurück an der VEST Arena gab es erstmal Abendessen.

Währenddessen kam draußen ein kleiner Wohnwagen an. Wie sich rausstellte hatte das Brautpaar noch eine Videobox organisiert. Darin konnte jeder Gast oder eine Gruppe von Gästen, kleine Videos aufnehmen und so dem Brautpaar alles Gute wünschen.

Nicht zu vergessen die mega Accessoires, aber dazu später mehr. 🙂
Drinnen eröffnet das Brautpaar grad die Tanzfläche.

Dann, während die ersten Gäste bereits tanzen haben Andere die Videobox entdeckt und kleiden sich ein. Und während draußen noch gefilmt wird, beginnen im Saal die ersten Spiele. Von Polonäse über Reise nach Jerusalem bis zum Wechseln der Unterhose mit der Frau ist alles dabei! 🙂


Letzteres klingt schlimmer, wenn man die Tatsache nicht kennt, dass ein Wechselschlüpper „für über die Hose“vom Spielleiter gestellt wurde. 🙂

Traditionell gibt es dann den Schleiertanz – mit Verkleidung. Hatte schon was! 🙂

160729_0679

Um zwei Uhr endet für mich und Pecky ein langer, aber schöner Tag.

Kommentar verfassen